MÖCHTEN SIE IHRE MITARBEITER UND EXTERNE PERSONEN IN EINEN CORPORATE HACKATHON EINBINDEN?

N

Sparen Sie Zeit mit vorbereiteten, bearbeitbaren Vorlagen für mehrere Aktivitäten

N

Ideen und Vorschläge, die anonym veröffentlicht werden

N

Sofortige Abstimmung und Rangfolge von Projekten/Vorschlägen

N

Open Innovation mit externen Spezialisten

Die Teilnahme an einem Hackathon zur Einführung von Innovationen im Unternehmen ist oft kompliziert, unabhängig davon, ob sie persönlich oder aus der Ferne nur mit externen Mitarbeitern oder Spezialisten stattfindet, und ist oft nicht sehr effektiv.
Die Mitarbeiter fühlen sich unbeteiligt, werden von dringenden geschäftlichen Dringlichkeiten abgelenkt und nehmen nicht aktiv an Besprechungen teil, die sie für unproduktiv halten.
Oft haben sie Angst, ihre Ideen vor ihren Vorgesetzten zu äußern, so dass der Beitrag einiger Stimmen fehlt, die in diesem Zusammenhang den Unterschied ausmachen könnten.
Es ist jedoch erwiesen, dass  die besten und innovativsten Ideen aus  spontanen und unmittelbaren Ideen und aus „gewagten“ Entscheidungen entstehen, die in den meisten Fällen nicht interessant sind und oft Gegenstand von Spott sind, aber wenn man die Freiheit hat, sich auszudrücken, führen sie zu wichtigen Wachstums- und Verbesserungsprozessen. Der Mechanismus hinter The Best Idea besteht darin, dass die Teilnehmer ihre Ideen zunächst anonym veröffentlichen können, damit sich jeder frei äußern und andere sie ohne Vorurteile bewerten können.
The Best Idea ist die Plattform, die für Hackathons oder Brainstorming– oder Design-Thinking-  oder Design-Sprint-Sitzungen verwendet wird und  eine echte und greifbare Verbesserung des Managements von Geschäftsprozessen ermöglicht.

WIE DIE BESTE IDEE FUNKTIONIERT

EINFACHERE TEILNAHME UND VERWALTUNG

Als Projektmanager können Sie in der Rolle des Moderators das Ziel festlegen und eine geordnete Liste der notwendigen Aktivitäten veröffentlichen, bei denen es sich um Herausforderungen/AnfragenProjekte/Vorschläge oder Umfragen handeln kann. Es stehen Modelle zur Verfügung, wie z.B. „Forschung und Entwicklung“ eines neuen Produkts, die Sie nach Belieben modifizieren können, oder Sie können Ihre eigenen erstellen und nur für sich selbst speichern. Binden Sie Ihre Kollegen mit ihrem Smartphone oder einem anderen Gerät ein, mit der Möglichkeit, Dateien und Videos anzuhängen, anstatt die Haftnotizen des traditionellen Systems zu verwenden, was die Abstimmungs- und Wahlvorgänge erheblich beschleunigt.

WEITERE INTERAKTIONSFORMELN

Innerhalb der Mehrphasig können Sie zwischen Herausforderungen/Anfragen, Umfrage, Flash-Antworten oder Projekte/Vorschläge wählen. Als Antwort auf  die Herausforderungen/Anfragen können Sie wählen, ob Sie die Ideen in einer schnellen und prägnanten Form (Flash-Antwort) oder in artikulierter und komplexer (Projekt/Vorschlag) veröffentlichen möchten, wobei Sie auch eine Dokumentation beifügen möchten, oder sogar mit einer strukturierten Lösung (Business plan), um eine vollständige Analyse durchzuführen.

ANONYME GARANTIE

Diejenigen, die sich mit Ideen beteiligen, tun dies zunächst anonym und geben sich nur zu erkennen, wenn sie es wünschen, wenn sie zu den Besten gehören. Die Abstimmung bleibt ebenfalls anonym und ist daher unparteiisch. Wenn Sie einige Kunden in einige Sitzungen einbeziehen möchten, sind ihre Ideen nur für Mitarbeiter sichtbar und anonym, es sei denn, sie möchten einige dieser Ideen auswählen, um sie allen teilnehmenden Kunden sichtbar zu machen.

EHRUNGEN UND AUSZEICHNUNGEN

Die Besten in der Rangliste der Projekte/Vorschläge, Flash-Antworten, Business plan und Wähler können ihren Namen preisgeben, erhalten Reputationsvorteile oder werden schließlich vom Unternehmen belohnt.

WÄHLEN

Der Wähler erhält automatisch eine Bewertung, die auf seiner Fähigkeit basiert, die Mehrheit am besten zu repräsentieren. Diejenigen, die eine hohe Bewertung erhalten haben, haben einen größeren Einfluss auf die folgenden Stimmen einer Idee, indem ein Koeffizient ihre Stimme multipliziert.

JEDERZEIT VON JEDEM GERÄT AUS ZUGÄNGLICH

Binden Sie Mitarbeiter und externe Spezialisten ein, wo immer sie sich befinden, in Besprechungen oder in Smart Working! Entscheiden Sie für jede Aktivität, ob eine schnelle Reaktion erforderlich ist, oder geben Sie ihnen Zeit, zu entscheiden, wann sie dies tun möchten.